Über den Verein


Vereinsziele

  • Der Verein unterstützt Aargau Verkehr beim Erhalt, bei der Instandsetzung, beim Betrieb und bei der Instandhaltung des historischen Triebwagens des Typs Bse 4/4 Nr. 116 (Salonwagen) der ehemaligen WSB, dies mit finanziellen Mitteln und unentgeltlichen Arbeitseinsätzen. Ausserdem bewahrt er den Triebwagen mit geeigneten Massnahmen vor einer allfälligen Zweckentfremdung oder einem Abbruch.
  • Der Verein fördert alle Massnahmen, die zum Erhalt der kulturellen Erinnerung an die Industrie- und Verkehrsgeschichte im Wynental und Suhrental dienen. Insbesondere durch die Förderung und Durchführung historischer Eisenbahnfahrten auf den Linien der Wynental- und Suhrentalbahn.
  • Der Verein verfolgt keine kommerziellen Zwecke und erstrebt keinen Gewinn.

Vorstand

Präsident
Andreas Peer

Vizepräsident / Vertreter Aargau Verkehr AG (AVA)
René Fasel

Aktuar
Urs Hunziker

Öffentlichkeitsarbeit & Administration
Sandra Peer

Technik
Roland Hufschmid
Bernhard Wyssen

Finanzen
Intax Treuhand

Revisoren
Erich Hirt
Jürg Bertschi
Andreas Steinbeck (Ersatzrevisor)